Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Ein Polizeihubschrauber hat gestern Mittag (3.10.) kurzfristig die Fahndung nach einem gesuchten Mann in Dortmund unterstützt. Bislang konnte er nicht ausfindig gemacht werden. Polizisten kontrollierten in Dortmund-Kurl um 14.18 Uhr einen 30-jährigen Dortmunder in seinem Auto. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor. Noch bevor die Beamten den Dortmunder richtig festsetzen konnten, floh er vom Kontrollort und versteckte sich im Bereich Buschwiese. Der Mann wird derzeit weiter gesucht. Zur Kontrollzeit trug er gestern eine dunkle Trainingsjacke mit weiß abgesetzten Ärmeln sowie eine schwarze Trainingshose. Der Dortmunder ist 30 Jahre alt, 178 cm groß, deutsch und hat eine füllige Statur. Er hat helles Haar, blaue Augen und eine Narbe am Zeigefinger links. Hinweise bitte an die Dortmunder Kriminalpolizei unter 0231- 132- 7441. Oder direkt unter "110" - falls Sie den Gesuchten gerade im Blick haben. (Foto: Andreas Radosewic - RadoArt-Media)


 

    

 

 

Copyright 2016 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang