Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Nach einem Raub in der Münsterstraße am Sonntag (3.9.) hat das Opfer den Täter verfolgt. Mit der Hilfe von weiteren Passanten konnte der Räuber festgenommen werden. Gegen 18 Uhr befand sich ein 29-jähriger Dortmunder auf dem Bahnsteig der Haltestelle Immermanstraße / Klinikzentrum. Als er gerade am Fahrkartenautomat stand, bekam er von hinten einen Schlag auf den Kopf. Der Täter entriss ihm seine Geldbörse und flüchtete vom Bahnsteig in Richtung Süden. Der 29-Jährige verfolgte den Räuber und rief lautstark um Hilfe. An der nahegelegenen Ampel bekam er ihn dann zu fassen. Zwei Männer stiegen aus einem Auto aus und kamen dem Dortmunder zu Hilfe. Gemeinsam konnten sie den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es handelt sich um einen polizeibekannten Dortmunder (28 Jahre).


 

    

 

 

Copyright 2016 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang