Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Ein Schüler hat am Mittwochmorgen (28.6.) in einer Schule an der Straße In der Großen Heide offenbar Reizstoff versprüht. Mehrere Personen mussten daraufhin medizinisch versorgt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge sprühte der 15-jährige Dortmunder in einer Toilettenanlage der Schule Reizstoff in die Luft. Mehr als ein Dutzend Schüler und auch einige Lehrer klagten daraufhin über Reizungen der Augen und Atemwege sowie über leichte Luftnot. Einige von ihnen konnten nach erfolgter medizinischer Versorgung vor Ort wieder entlassen werden. Andere kamen vorsorglich zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizeibeamten brachten den 15-Jährigen zunächst zur Polizeiwache, von wo aus ihn schließlich seine Erziehungsberechtigten abholen konnten.


 

    

 

 

Copyright 2016 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang