Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.
Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2015 JoomlaWorks Ltd.

Unbekannte Täter sind am Dienstag, 19.Dezember 2017, in der Zeit zwischen 15.00 und 20.30 Uhr in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Lünen-Horstmar an der Niederadener Straße eingebrochen.

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich der oder die unbekannte/-n Täter Zugang durch das Aufhebeln einer Balkontür. Die Täter durchwühlten hier Räume und Mobiliar. Mit Ihrer Beute, in diesem Fall Bargeld und Schmuck, flüchteten sie anschließend in unbekannte Richtung.

Auch im zweiten Fall sind unbekannte Täter, am 19.Dezember zwischen 07.30 und 18.30 Uhr in die Erdgeschoß-Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Lünen-Horstmar, in der Straße "Breite Hecke", eingebrochen. Nach ersten Ermittlungen drangen die Täter hier durch Aufhebeln eines Fensters in die Wohnung ein. Hier durchsuchten die Einbrecher die Räume augenscheinlich nur oberflächlich und flüchteten anschließend wieder durch das aufgehebelte Zimmerfenster. Nach derzeitigen Erkenntnissen flüchteten die Einbrecher ohne Beute.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231/132-7441 zu melden.


 

    

 

 

Copyright 2016 by www.RadoArt-Media.de

Alle Fotos und Inhalte sind Urheberrechtlich geschützt

Zum Seitenanfang